Deutschland – Ein anderes Sommermärchen

bei dieser dokumentation dreht es sich, wie der name schon vermuten läßt, um die fussball wm 2006 in deutschland. im speziellen dabei, um die ausschreitungen durch hooligans während der wm-tage. der offizielle arbeitstitel der deutschen version von n-tv heißt "hooligans – ein anderes sommermärchen".

etwa eine stunde lang werden szenen am rande der fussball wm gezeigt, welche als friedlich und freundlich gelobt wurde. die meisten szenen sind mit versteckter kamera, mitten im zentrum der auseinandersetzungen zwischen "fans" und polizei gedreht. gerade vor dem hintergrund jüngster ereignisse im deutschen fussball im raum sachsen, sind diese bilder doch sehr erschreckend. hooligan-gruppen aus deutschland, polen und vor allem england waren trotz aller sicherheitsvorkehrungen zur wm angereist und wollten nun auch ihren "spass" haben.

begleitend zu den aufnahmen spricht (in der n-tv doku) ein sprecher fakten, zahlen und hintergründe zu personen oder statistiken. der film wirkt für sich und ist sehr zu empfehlen, auch wenn der fokus sehr stark auf die englischen fans gerichtet ist und so u.u. ein anti-englischen bild gezeichnet wird.

angesichts solcher ausschreitungen kann man eigentlich nur zu dem schluss kommen, dass an sogenannten public-viewing-point und in der umgebung kein alkohol ausgeschenkt werden dürfte, denn dieser ist oftmals der entscheidene funke, welcher das feuer der gewalt entzündet. solcher hass gegen andere rassen und menschen hat mit fussball nichts zu tun und gehört bekämpft! unter diesen umständen muss man sich für härtere politik der poliziekräfte und härtere maßnahmen der organisationen/veranstalter einsetzen, welche auch mal gegen mehr gewinn von kapital entscheiden müssen, aber dafür dem menschen und dem sport nützen.

bei google-video gibt es eine sehr ähnliche dokumentation (viel gleiche bilder, videos, sprecher…), welche über diesen LINK erreichbar ist. Darüber hinaus kann man auch gegen persönliche anfrage eine private kopie von mir zur verfügung gestellt bekommen.

Kommentar verfassen