zivilcourage!?

gestern abend, ca. 19.15 uhr, s bahn zwischen mahlsdorf und kaulsdorf, erster wagen in fahrtrichtung.

ich bin auf dem weg nach hause, kuchen unterm arm, etwas geschafft vom tag. die bahn ist irgendwas zwischen 10-20% gefüllt. die tageszeit bringt bereits dunkelheit mit sich. ich nehme allein in einem 4-er-sitzabteil platz. wie immer bin ich ohne handy unterwegs. der nächste erwachsene männliche mensch, welcher mir bei folgender situation helfen könnte sitzt ca. 10 m hinter mir.

neben mir im 4-er-sitzabteil sitzen zwei herren mittleren alters. ca. 40-50 jahre. der eine etwas jünger, der andere etwas älter. der junge ist ca. 190 cm gross, trägt ne graue jacke von irgendeiner no-name-firma ala "contex" oder sowas. kurze, blonde haare (haarschneidemaschinenschnitt). der alte ca. 1,60 m, ungepflegter, grosser rauschebart, verliert langsam haare mit dem resultat einer kleinen krone auf dem kopf (um ein haarloch im zentrum "ranken" haare). er trägt irgendeine olle, alte, schwarze jacke.

ich sehe beiläufig rüber und bemerke zunächst drei rucksäcke. zwei leute, drei rücksäcke? naja, mir doch egal. zwei der drei rucksäcke liegen unter ihnen auf dem boden. der eine ist geöffnet. ein "böhse onkels" aufnäher vorne drauf. marke 4you. eher ein jugendrucksack denke ich mir. die beiden sind dicht beeinander gebeugt und lassen aussenstehende kaum etwas sehen. ein geldbeutel wird geöffnet und untersucht. bankkarte, ausweise, fahrschein…dann meine ich in einem kurzen moment auf dem ausweis ein bild zu erkennen. definitv ein jugendliches mädchen ist darauf zu sehen. die sache wird mir ein wenig komisch. ich beginne zu überlegen was man tun kann…dann kommt s kaulsdorf, meine station. ich steige aus.

was kann man da alleine machen? nachher zur polizei gehen und ewig sachen ausfüllen? jmd. fragen und die beiden gemeinsam ansprechen? einfach nur polizei anrufen, was auch papierkram bedeutet? auch wenn ich es total ausschließen würde, so waren es vl. nur bekannte/vater/opa…

ich hoffe einfach mal, dass das mädel seine sachen grösstenteils wiedersieht und ihr nichts passiert ist…scheisse is es aber schon. aber was hätte mensch tun solln?

2 Antworten auf „zivilcourage!?“

  1. im idealfall hat sie ihren rucksack ina bahn liegen lassen, und die beiden ham ihn gefunden. aber dafür warn sie wohl ganz schön geheimnisvoll. stimmt schon, bullen rufen is voll fürn arsch, und wenn man sie anlabert, können sie sich eh immer rausreden. von daher…

Kommentar verfassen