Kopf über Wasser

wieder einmal danke ich dem schon so oft gedanktem abo meiner tv-movie. also der film hatte durchaus mal wieder unterhaltungswert. ein thriller kombiniert mit einer komödie und trotzdem ein guter film.

bereits 1996 wurde der ca. 90 minuten lange film gedreht und veröffentlicht. als besonderheit läßt sich wohl die anwesenheit von cameron diaz und Harvey Keitel erachten. trotzdem kann ich mich nicht erinnern, je vorher von dem film gehört zu haben.

die story beginnt mit den flitterwochen von dem frischen hochzeitspaar, gespielt von den beiden erwähnten personen. ein altersunterschied von ca. 20 jahren stand der verbindung nicht im wege. kennengelernt haben sie sich im gericht. er ist richter und sie war angeklagte. drogen, diebstahl…kleinere delikte. er verhalf ihr wieder auf die "rechte" bahn zu kommen und so kam wohl eins zum andern. die flitterwochen verbringen sie nun also auf einer eigenen insel zu zweit, wobei auf der insel auch noch ihr alter jugendfreund lebt und den rest des jahres die insel managed. als nun freund und mann einen angeltrip machen kommt unerwartet ihr ex-mann zu besuch, welcher noch unerwarteter am nächsten morgen tot aufwacht. den schuldigen zu finden und den umgang mit der leiche zu koordinieren bringt die drei lebenden in zunehmends kompliziertere situationen, welche am schluss unterhaltsam und spannend ihr finale finden.

der film lohnt sich durchaus angeguckt zu werden. spannung, witz, unterhaltung eben. vielleicht nicht unbedingt ein videoabend in der gruppe damit planen, aber allein/zu zweit und dritt ist er es wert.

Kommentar verfassen