zum angucken und bookmarken (teil 1?)

ich versuche an dieser stelle einmal eine lose reihe von beiträgen zu beginnen, welche sich interessanten webseiten widmen. interessant meint dabei, dass ich persönlich sie für durchaus lesenswert halte und man sich mit dem wesentlichen ihres inhalts auseinander setzen kann/soll.

als erstes möchte ich dabei auf eine initiative aufmerksam machen, welche mir bekannt gemacht wurde durch das lesen des magazins von greenpeace. die initiative nennt sich "Initiative Nachrichtenaufklärung" und ist mit der Homepage http://www.nachrichtenaufklaerung.de/ im netz vertreten.

diese initiative hat es sich zur aufgabe gemacht über themen ansatzweise zu berichten/aufzuklären, welche in der öffentlichkeit kaum oder gar nicht bekannt/aufgenommen wurden. es sind meist themen, welche irgendwann von irgendeinem magazin im tv oder in printmedien erwähnt wurden. die themen sind eigentlich sehr brisant, werden jedoch aufgrund von verschiedenen, auf der homepage erläuterten, gründen nicht näher von der öffentlichkeit beleuchtet.

einmal im jahr macht sich die initiative mit hilfe einer jury, welche namhaft auf der homepage genannt ist, daran die top 10 der vernachlässigten themen aufzulisten und ihr wesen näher zu beleuchten. die aktuelle liste (momentan von 2006) und die listen der vorjahre, bis zum gründungsjahr der initiative 1997, befinden sich ebenfalls auf der homepage.

themen der momentan aktuellen liste sind z.b.:

  • mehr als 1 millionen häftlinge in china
  • stromfresser internet
  • biowaffen aus dem netz
  • vergessenes volk: sahrauis

viel spass beim lesen und nicht vergessen einmal im jahr vorbeizuschauen 😉

Kommentar verfassen