Der alltägliche Fahrrad-Wahnsinn

Ich habe zur Zeit das zweifelhafte vergnügen scheinbar ernsthafte Probleme mit meinem Rücken zu haben. Was genau ist, weiss noch niemand aber es wird dran geforscht… was ich allerdings weiss ist, dass mir jeglicher bewegungsintensive und spassbringende Sport bis auf weiteres untersagt wurde und ich doch stattdessen rückenschwimmen und radfahren soll… ja gut, dachte ich mir, dann fahr ich eben mal ein bissel mehr Rad.

So geht es jetzt 2-3 mal pro Woche mit dem Fahrrad in meine ferne Arbeitsstelle und zurück. Das sind dann zwischen Start und Ziel rund 20km und ich fahre die meist innerhalb von 50-60 minuten ab. Wer es genau wissen will:

Titel: Kartenansicht
Beschreibung: Mein Arbeitsweg

Kommentar verfassen