Volker Pispers

Irgendwann bin ich im Netz mal bei Youtube auf die Serie „Bis neulich“ von eben Volker Pispers gestoßen. Eine „aktuelle“ Version davon hab ich schnell mal hier gefunden:

Ich war nach dem Ansehen von den 5/6 Teilen von dem Typen irgendwie fasziniert. Er bringt die Sachen irgendwie auf den Punkt und irgendwie auch so, wie ich das gerne sagen würde. Das macht ihn darum auch mir sehr sympatisch.

Ich habe dann natürlich angefangen mir mal mehr von ihm anzusehn/-hörn. Das geht ja heutzutage dank Youtube/Google recht einfach, schnell und unkompliziert. Und was soll ich sagen? Ich habe wenig Sachen von ihm gefunden, die mir nicht gefallen. Sicherlich lacht man als kritischer Zeitgenoße nicht ständig aber dazu sind seine Themen, finde ich, auch zu brisant, um darüber lauthals zu lachen.

Volker Pispers ist bitterböse, direkt und wohl leider viel zu oft richtig. Das macht ihn erwähnenswert, hörenswert und sehenswert. Wer also mal ein wenig Zeit zu verteilen hat, dem kann ich nur nahelegen mal einen Youtube-Abend mit Volker Pispers zu verbringen. Das macht ne ganze Weile Spaß und man lernt sogar noch was dabei. Mit einem guten Gefühl geht man zwar dann trotzdem nicht ins Bett aber vl. machen wir das eh viel zu oft in anbetracht der Situation, in der wir uns befinden…

In diesem Sinne: Viel Spaß mit Volker!

Kommentar verfassen