Becel pro.activ

foodwatch-logo mit claim cmyk_21cm 300dpi
foodwatch-logo mit claim cmyk_21cm 300dpi (Photo credit: foodwatch)

Es mal wieder so weit: Neue Medizin aus dem Supermarkt ist da!

Diesmal als durchaus bekanntes Produkt mit vermeindlich guten Ruf. Die Magarine Becel dürfte spätestens durch die Werbung jedem mal durch den Kopf gegangen sein, wenn er nicht schon wenigstens im Supermarkt seines Vertrauens dran vorbeigegangen ist.

Nun aber hat sich Becel was „neues“ einfallen lassen. Es ist jetzt eine pro aktive Margarine… Die macht also was von alleine, ohne das man selbst was tun muss. Klingt ja erstmal nicht schlecht. So gesund durch Essen anstatt durch Bewegung.

Wie schon in dem oben verlinkten Artikel seh aber GsD nicht nur ich sowas kritsch, sonder auch der Verbraucherschutzbund meines Vertrauens (Foodwatch), der sich zum Thema hier geäußert hat: http://www.focus.de/gesundheit/gesundheits-news/foodwatch-verbraucherorganisation-warnt-vor-becel-pro-activ_aid_683201.html

Man erreicht also mit der Magarine Effekte mit Wirkstoffen, wie sie sonst in Medikamenten mit exakt dem gleichen Ziel verwendet werden. Hervorragend, wenn man das Medikament eh benötigt. Nicht so, wenn man eigentlich ganz gesund ist (schwanger ist, anderen Risikogruppen angehört), denn spätestens dann sollte man sich nicht städnig (und unwissentlich) mit Medikamenten vollpumpen, die man gar nicht brauch. Dies könnte ja im Extremfall sogar dazu führen, dass man dann nicht mehr auf das nötige Medikament anschlägt…

Wie dem auch sei, ich finde sowas gehört in die Apotheke oder ganz gesondert ausgeschrieben inkl. Beipackzettel, wenn im Supermarkt. Solange das nicht passiert sehe ich mich hier schon fast verpflichtet, euch zu warnen.

GsD gibt es genug alternative Magarinen…

In diesem Sinne: Guten Hunger und Augen auf beim Einkauf!

Enhanced by Zemanta

Kommentar verfassen