Heroes

Was macht man am Samstagmittag, wenn man noch keinen Bock auf kochen hat und eh alleine in der Wohnung rumhockt? Richtig, über ne längst gesehene Fernsehserie mal was schreiben, für Leute die grad was zum angucken suchen…

Wie dem auch sei, vor nun schon einigen Vollmonden habe ich in steter Zweisamkeit mir alle Folgen der US-Serie Heroes angesehn.

Worum gehts? Menschen in div. Alterstufen merk(t)en irgendwann, dass sie über Spezialfähigkeiten verfügen, die sie doch ausserordentlich von ihren Mitmenschen unterscheiden. So können welche fliegen, sind unverwundbar, können Gedanken lesen, …

Vermuten tut dies schon länger ein indischer Forscher. Wissen tut dies schon lange eine US-Firma, welche im geheimen Versuche mit den Menschen macht oder sie zumindest beobachtet und versucht zu kontrollieren.

Dazwischen gibt es auch gefährliche „Helden“, welche sich die Fähigkeiten von anderen aneignen können, indem sie sie „vertilgen“.

Das ist der Stoff der Serie und man verfolgt also das Schicksal der „Helden“ und ihre

Heroes (TV series)
Heroes (TV series) (Photo credit: Wikipedia)

Organisation bis zu ihrem finalen Status in der Gesellschaft, heraus aus dem verborgenen.

Das ganze ist in 4 Staffeln abgedreht worden und hat einen echten Schluss, der keine Fortsetzung verlangt.

Die Folgen sind meist spannend, unterhaltsam und abgedreht zugleich, wenn auch aufgrund der Fähigkeiten stets ein bissel sinnfreie Probleme entstehen aus denen man ja auch einfach davonfliegen könnte oder sonst wie seine Fähigkeit einsetzen…

Alles in allem ne echte Empfehlung. So mit Anfang und Ende und Spannung und Spaß, wenn auch sicher nicht in jeder Folge/Staffel (z.B. die zweite ist manchmal etwas zäh).

Wer also nen bissel SF abkann und mal was für nen Monat Unterhaltung sucht, der is da genau richtig. Viel Spaß!

Enhanced by Zemanta

Kommentar verfassen