Freundeskreis

Und schon wieder nen Beitrag über ne Band. Diesmal die Hip-Hop (?) Band Freundeskreis.

Chill-Out Rap/Hip-Hop/Reggae-Musik mit wenigen Höhepunkten, die auf jeden Fall schon ne Weile her sind. Nicht zuletzt die Tatsache, dass die Band nicht mehr existiert spricht dafür…

Ich habe das Album „Esperanto“ und wohl insgesamt 2-3 mal komplett gehört. Also Reggae geht ja manchmal noch, aber deutschsprachig? Schwer.

Was bleibt? Der Eindruck, dass man manchmal etwas voreilig Alben kauft. Es ist irgendwie zu chillig um es gutgelaunt zu hören und so oft kann man ja nun auch nicht k*****. Vor allem achtet dann ja auch keiner mehr auf den Text. Bin sehr unschlüssig, ob ich das behalten soll oder das Album lieber den Weg allen zeitlichen gehen sollte… Könnte irgendwie auch gut im Fahrstuhl laufen, da is man gezwungen mal zuzuhören und kann aber auch schnell wieder weg…

Enhanced by Zemanta

Kommentar verfassen