Eins Zwo – gefährliches Halbwissen

Wenn ich wüßte, warum ich diese CD mein eigen nennen darf, würde ich es sagen…

Deutscher Hip-Hop in Reinform. Aber ganz im Gegensatz zu Freundeskreis in einer deutlich entspannteren Art und Weise.

Echt entspannter nicht zu ernsthaft textlastiger Hip-Hop, eben so wie, er früher war 🙂 Leichtes Kopfnicken stellt sich unmittelbar nach start der CD automatisch ein.

Auch diese Band ist inzwischen Geschichte aber sie war es echt Wert. Im Schatten anderer Größen selbst groß geworden, um dann aber auch bald sich wieder anderen Dingen zu widmen.

Das Problem, aus meiner Sicht bleibt bei Hip-Hop eben, dass ich es echt nicht länger als 30 – 60 Minuten am Stück hören kann. Dann ist das irgendwie zu anstrengend…

Was bleibt? Entspannung, ein Kasten guter Laune und schwelgen in Erinnerungen.

Kommentar verfassen